Kunstvermittlung

Information und Anmeldung:
kunstvermittlung@jouph.ch, 077 424 98 82


 

GRUPPENANGEBOT

Führungen und interaktive Veranstaltungen auf Anfrage. 

FOTOGRAFIE IM FOKUS: KUNSTVERMITTLUNG FÜR SCHULKLASSEN

Die Ausstellungsbesuche für Schulklassen werden den Wünschen und Interessen der jeweiligen Gruppe angepasst. Aus einem breiten Angebot können die Lehrpersonen ganz nach ihren Zielen und der zur Verfügung stehenden Zeit (Dauer: min. 2h)ein passendes Programm zusammenstellen.

Ausstellungsbesuch: Alle Veranstaltungen an den Bieler Fototagen beinhalten einen interaktiven Ausstellungsbesuch, der (für 2 Ausstellungen) 45 Minuten bis 2 Stunden (für 5 Ausstellungen und mehr) dauern kann.

Thematischer Zugang: Als roter Faden für den Ausstellungsbesuch stehen verschiedene Themen zur Auswahl, die vom Festivals-Thema, der zeitgenössischen Fotografie im allgemeinen oder der Arbeit eines bestimmten Fotografen ausgehen:

1. Zeit in der Fotografie (Thema der 15.Bieler Fototage)
2. Zwischen Bild und Wirklichkeit
3. Fotografien lesen
4. Der Bezug von Bild und Text

Auf Wunsch sind auch andere Themen möglich, die mit der zuständigen Kunstvermittlerin vereinbart werden können.

Praktischer Zugang: Der Ausstellungsbesuch kann mit einem Atelier verbunden werden. Dies ermöglicht ein experimentelles Vertiefen des zuvor Diskutieren und Gesehenen.

Meet the photographer: Es besteht die Möglichkeit, eine/n der ausstellenden Fotograf/innen zu treffen und gemeinsam die Ausstellungen zu besuchen oder im Atelier zu arbeiten. Thema kann nebst der gezeigten Arbeit auch der Arbeitsalltag einer Fotografin, eines Fotografen sein.

Sprachwahl: Sämtliche Veranstaltungen können für deutschsprachige Schüler/innen auch auf Französisch oder zweisprachig gebucht werden. Biel als bilingue Stadt anerbietet sich geradezu, den Ausstellungsbesuch auf lustvolle Art und Weise mit einem sprachlichen Lernziel zu verbinden.

Veranstaltungsdauer: zwischen 2 Stunden und 1 Tag
Preis: zwischen 180.- und 500.-
 

OFFENES ATELIER

Lassen Sie sich von den ausgestellten Fotografien inspirieren für eine eigene, gestalterische Umsetzung. In einem speziell dafür eingerichteten Atelier können Sie verschiedene Techniken und Bildsprachen ausprobieren, die sich auf Werke aus den Ausstellungen beziehen. Schauen Sie vorbei, auch einfach für ein Gespräch über die Bilder, einen Eintrag ins Gästebuch, oder um die Arbeiten der Schulklassen zu sehen, die das Festival unter der Woche besuchen.

Jeweils an den Wochenenden von 14:00-17:00 Uhr, La Villa

 

Die Kunstvermittlung wird ermöglicht durch die grosszügige Unterstützung der Paul Schiller Stiftung 

Fotografie im Fokus | PDF 650 KB
website by aquaverde